Spielberichte(Archiv)


Wieder knappe Niederlage

VSM Städtebau - 1. FC Lok 1 : 2 (0 : 2) am 26.09.2008
Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Beide Mannschaften mussten ohne einige Stammspieler auskommen. Trotzdem war es besonders in der 2. Halbzeit ein ansehnliches Spiel. Die Städtebauer spielten von Anfang mit, hatten vor allem aber im Mittelfeld klare Nachteile, da hier kein Zusammenspiel zustande kam, da es vor allem an einer guten Raumaufteilung mangelte. Die Bälle wurden meist nur auf die beiden Spitzen Uwe Schuldt und Daniel Albrecht gespielt, die  aber bei der Lok-Abwehr gut aufgehoben waren. Trotzdem waren sie nicht ganz chancenlos. Die sonst gut gestaffelte Städtebau-Abwehr war sich in der 25. Minute nicht einig zum rechtzeitigen Eingreifen, als Der Lok Stürmer Weidenmüller aus 25 m ungehindert abzog und genau ins linke Dreiangel traf. Die Städtebau-Abwehr hatte sich noch nicht richtig geordnet, da fiel das spielentscheidende 0:2. Die 2. Halbzeit stand im Zeichen eines offenen Schlagabtausches bei gleichverteilten Spielanteilen. Nach Umstellung auf drei Stürmer lief es bei den Gastgebern im Mittelfeld viel besser. Der Lok-Torhüter bekam nun mehr Arbeit und in der 48. Minute gelang Ramon Hülsmann der Anschlusstreffer. Trotz aufopferungsvollen Bemühens der gesamten Mannschaft fiel der Ausgleich aber nicht mehr.
Es spielten: Altmann, Naumann (ab 60. Späth), Kinast, Jahnel (ab 10. Födisch), Schmidt, Schulte, Hülsmann, Chr. Scheide, Kröber, Albrecht, Schuldt
 
 

Last changed: 11.10.2008 at 16:52

Zurück