Spielberichte(Archiv)


Torreiches Spitzenspiel

VSM Städtebau - TSV 1886 Markkleeberg 4 : 4 (2 : 1) am 18.09.2015

Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

In dem von beiden Seiten sehr intensiv geführten Spiel konnten die Städtebauer schnell in Führung gehen. Chris Auerswald war in der 5. Minute mit einem 20m-Distanz-Knaller erfolgreich. Beide Mannschaften spielten von Beginn an voll auf Angriff, wobei die Gäste die spielerisch  etwas feinere Klinge schlugen,  der Gastgeber dies aber durch unbändigen Kampfgeist, gepaart mit großem Laufaufwand ausglich. Als Chris Auerswald in der 13. Minute mit einem 25 m-Schuss Glück hatte, als der Markkleeberger Torwart den Ball durch die Hände gleiten ließ und dies zum 2:0 führte, dachte man an eine gewisse Vorentscheidung. Doch die Randleipziger ließen sich davon nicht beirren, kamen 4 Minuten später zum Anschlusstreffer, als die Städtebau-Abwehr den Ball nicht aus dem Torraum herausschlagen konnten. Bis zur Pause bestimmten viele (nicht alles saubere) Zweikämpfe ohne Vorteile für eine Mannschaft das Geschehen. Nach der Pause drängte Markkleeberg auf den Ausgleich. Mit einem Doppelschlag in der 48. ( durch Handstrafstoß) und 49. Minute drehten die Gäste das Spiel. VSM gab sich jedoch nicht geschlagen. In der 53. Minute konnte Daniel Stets wieder ausgleichen. Damit war es mit dem Torreigen noch nicht genug. In der 66. Minute konnte Jan Schünemann, einen Abwehrfehler nutzend, die erneute Führung für die Städtebauer erzielen. Das war aber leider nicht das Siegestor, denn 2 Minuten später kam Markkleeberg durch einen Sololauf der Markkleeberger Nr. 8 von der Mittellinie aus ( 3 Städtebauer konnten ihn nicht stoppen!) doch noch den insgesamt gerechten Ausgleich erzielen.
Es spielten: Reissig, Schünemann, Bechmann Albrecht, Hoppe, Gebert, Stets, Kübler, Auerswald, Essrich, Sachse; Noll, Thiel, S.Födisch.

Last changed: 22.09.2015 at 08:30

Zurück