Spielberichte(Archiv)


Städtebauer schwach im Abschluss

VSM Städtebau - Nonplusultra 0 : 1 (0 : 1) am 06.05.2011

Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Die Städtebauer fanden zunächst überhaupt keine Einstellung zum Spiel. Spielaufbau im Mittelfeld fand praktisch nicht statt, so dass der Gegner das Spiel völlig beherrschte. Das gut herausgespielte 0:1 in der 16. Minute war die logische Konsequenz und der Gastgeber konnte froh sein, in der Folgezeit nicht noch mehr Gegentore eingesteckt zu haben. Kurz vor der Halbzeit brach eine alte Verletzung bei Werner Kinast wieder auf. Er tauschte mit M. Demandt in der Pause die Position. Mit der Hereinnahme von Noll und T.Schmidt lief das Spiel der Städtebauer in der 2. Halbzeit dann besser. Beide waren um besseren Spielaufbau bemüht, so dass der Ball  jetzt endlich über mehrere Positinen durch die eigenen Reihen lief,  vor dem Tor war jedoch meist Endstation. Das lag  zum großen Teil an der Cleverness und der gut organisierten Abwehrarbeit beim Gegner, der sich mit zunehmender Spielzeit mehr und mehr auf das Verwalten des Ergebnisses beschränkte und nur noch gelegentlich vor dem Städtebau-Tor auftauchte. Die einzige größere Chance ergab sich für M. Demandt, der nach einem Echball bon O.Kill per Kopf das Tor nur knapp verfehlte. Auch das letzte gewaltsame Aufbäumen in der Schlussviertelstunde brachte den Gegner nicht aus der Ruhe. Sein Abwehrbollwerk ließ nichts anbrennen, so dass die Städtebauer am Ende vergeblich auf einen Torerfolg hofften.
Es spielten: Demandt (Kinast); Kill, S.Födisch, P.Födisch, Bechmann, C.Weber, Hoppe, Kinast (Demandt), Peschko (Noll), Späth jun., Thiel (T.Schmidt),

Last changed: 23.07.2011 at 21:05

Zurück