Spielberichte(Archiv)


Sieg noch aus der Hand gegeben

FC Sachsen - VSM Städtebau 2 : 2 (0 : 1) am 21.05.2010
Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Da trafen wohl zu viele Faktoren aufeinander, um dieses schlechte Spiel erklären zu können. Lag esdaran, dass die Mannschaft mit nur  10  Spieler  Mannschaft auflief(M.Golm stand im Stau und kam erst später) und das mit zwei angeschlagenen Spielern Holger Thiel und Werner Kinast, die bis zum Ende tapfer durchhielten ( vielen Dank!!). Oder war es der völlig ungewohnte Kunstrasenplatz. Dazu kam die übertrieben harte Gangart einiger Sachsen-Spieler (zwei rote Karten waren durchaus drin), die den Städtebauern Angst vor Verletzungen einflößten. Dann fehlte noch der angestzte Schiedsrichter, für den  ein Sportfreund des Gastgebers das Spiel leitete, dabei die vielen groben Fouls der Leutzscher nicht genügend ahndete. All das führte dazu, dass die Städtebauer nie zu ihrem Spiel fanden. Viel zu viel wurde der Zweikampf gesucht, anstelle den Ball (und Gegner) laufen zu lassen. Das Führungstor in der 15. Minute durch Oli Kill verbesserte die Spielweise nicht. Trotzdem beherrschte man den Gegner in der 1. Halbzeit klar. Gelobte Besserung für die 2. Halbzeit trat nicht ein, ganz im Gegenteil. Zwar konnte Sascha Födisch mit einem Foulstrafstoß (Oli Kill war nach energischem Durchlauf  im Strafraum rüde von den Beinen geholt worden), auf 2:0 erhöhen, aber dann gab man die Kontrolle über das Spiel aus unerklärlichen Gründen gänzlich an den Gegner ab, der durch halbherziges Abwehrverhalten der Gäste noch zum Ausgleich kam. Die ganze Sache rund machte dann noch in der Schlussminute ein icht gegebenes Tor von Tom Bechmann wegen angeblichen Abseits.
Fazit: auf diesen ungewohnten Platz wird man so schnell nicht wieder spielen. Die harte Gangart hat auch nicht jeder Gegner, das Fehlen eines angesetzten Schiedsrichters war sicher eine Ausnahme. Wünschenswert ist allerdings, dass mehr Spieler zum Spiel da sind.
Da waren: Schuldt, S.Scheide, Födisch, Bechmann, T.Schmidt, Kill, Golm Kinast, C.Scheide, Thiel, Albrecht

Last changed: 23.05.2010 at 02:41

Zurück