Spielberichte(Archiv)


Nur Rumpf-Turnier bei der Sächsischen Futsal -LM

Chris Auerswald im Allstar-Team in Wilsdruff am 13.03.2016

Spielberichte(Archiv) >> Turniere

Bei der Sächsischen Futsalmeisterschaft im Breitensport waren nur 4 Mannschaften beteiligt. Am Vorabend sagten noch 3  Mannschaften ihre Teilnahme ab und stellten den den rührigen  Ausrichter vor Problemen. Man einigte sich dann auf eine Doppelrunde, so das jede Mannschaft zu 6 Spielen kam  Schnell stellte sich heraus, dass es zu einem Dreikampf FSV Trachenberge, TuS Leutzsch und unserer Mannschaft kommen wird. Nur der Chemnitzer PSV fiel leistungsmäßig etwas ab. Im Gegensatz zur Hallenmeisterschaft traten die Städtebauer  mit einer kämpferisch wie taktisch guten Einstellung an und es waren trotz ungewohnter Futsal-Regeln durchweg gute, packende Spiele von allen Mannschaften zu sehen. Die Meisterschft wurde erst in der letzten Spielrunde entschieden. Tracheberge hatte den längeren Atem und sicherte sich die Meisterschaft in letzter Sekunde gegen TuS Leutzsch durch ein spätes Ausgleichstor. Dire Städtebauer vergaben den 2. Platz im letzten Spiel gegen den Leipziger Rivalen durch die einzige Niederlage. Insgesamt haben die Städtebauer aber diesmal spielerisch überzeugt.
Chris Auerswald wurde als bester Torschütze in das Allstar-Team gewählt.
Tore: Auerswald (5), Wallys, Kübler.
Es wirkten mit: C.Scheide; Bechmann, Kübler, Albrecht, Auerswald, Weber, Wallys.

Last changed: 14.03.2016 at 11:18

Zurück