Spielberichte(Archiv)


Nach 24 Jahren wieder Gastgebersieg

VSM Städtebau gewann das 28. Städtebau-Hallenturnier
Spielberichte(Archiv) >> Turniere

Es musste fast ein Vierteljahrhundert vergehen, damit die VSM Städtebau wieder einmal sein Hallenturnier gewinnt. Nach 1980 und 1985 war es überhaupt erst das dritte Mal, dass die Städtebauer ganz oben auf dem Podest stehen. Dabei ging es zu Beginn recht  zäh zu, denn Tore waren zu Beginn Mangelware. Bis zum 7.Spiel im Turnier gab es 5 torlose Remis. LSV Stahlfeuer und auch die Stadtwerke ließen gegen die Städtebauer nichts anbrennen. Erst in der 2. Turnierhälfte lösten sich die Torbremsen bei den meisten Mannschaften. Ein endlich gutes Spiel fabrizierte der Gastgeber gegen TuS Leutzsch. Der Ball  lief jetzt schneller und die Stürmer wussten jetzt, wo sie hinzulaufen hatten. Micki Späth und Werner Kinast sorgten für das zur Sicherheit beitragende 2:0. Dann wurde noch zweimal 1:0 gewonnen- jeweils mit der besseren Spielanlage verdientermaßen. Als einziger Torhüter konnte Micha Späth in allen fünf Spielen reinhalten, natürlich auch dank der guten Abwehrtaktik seiner Forderleute.
Den 2. Platz sicherte sich Energetik dank des um ein Tor besseren Torverhältnisses gegenüber von TuS Leutzsch.
Es spielten: M.Späth, Bechmann, Födisch, Kinast, Kill, Thiel, Späth jun., Kröber, Albrecht
1. VSM Städtebau 4:0 11
2. Energetik 5:3   8
3. TuS Leutzsch 5:4   8
4. Stadtwerke 2:5   5
5. LFC 07 2:3   4
6. LSV Stahlfeuer 1:4   3
 

Last changed: 28.06.2009 at 08:17

Zurück