Spielberichte(Archiv)


Mit starker 2. Halbzeit eine Runde weiter

VSM Städtebau - Victoria 90 6 : 1 (1 : 1) am 05.08.2016

Spielberichte(Archiv) >> Pokalspiele

Das Spiel begann für die Städtebauer alles andere als glücklich. Bereits in der 5. Minute gingen die Gäste mit einem Fernschuss in Führung. Dabei verletzte sich bei dem Abwehrversuch Benjamin Kahl am Rücken so, dass er nicht mehr weiterspielen konnte. Die Städtebauer mussten sich von diesem Schock erst einmal erholen. Der Gegner spielte in der 1. Hälfte stark, attackierte frühzeitig und sucht den kurzen Weg zum gegnerischen Tor. Doch in der 15. Minute konnte der diesmal überragende Chris Auerswald mit einem Abschluss den Ausgleich erzielen. Das stärkte jetzt das Selbstbewusstsein des Gastgebers, der bis zur Pause  noch einmal die Latte traf, als C.Auerswald allein auf das gegnerische Tor zulief. Bei Victoria schwanden in der 2. Halbzeit zunehmend die Kräfte. Typisch dafür steht in der 41. Minute das zweite Tor durch Foulstrafstoß (Jan Schünemann verwandelte), als ein Victoria-Abwehrspieler den tickreichen Chris Auerswald von den Beinen holte. Nun war es um die tapferen Gäste geschehen. Den Städtebauern gelang nun fast alles. Fast im Minutentakt häuften sich die Chancen, die in der 43. und 52. Minute wiederum durch Chris Auerswald, in der 57. Minute durch Jan Schünemann und in der 59. Minute durch Frank Wallys zu Toren genutzt wurden. Tobias Kübler traf außerdem nur den Pfosten. Die gut gestaffelte Abwehr um Werner Kinast beherrschte ihre Gegenspieler klar.
Es spielten: Kahl (Reissig); Kinast; C.Scheide, S.Födisch (Kübler), Albrecht, C.Weber, Brockmann, Auerswald (Bruder), Sachse (Wallys), Korndörfer, Schünemann.
 

Last changed: 06.08.2016 at 09:35

Zurück