Spielberichte(Archiv)


Mit Blitzstart zum klaren Erfolg

TSV 1893 Wahren - VSM Städtebau 0 : 4 ( 0 : 1) am 21.08.2015

Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Die Städtebauer hatten sich für dieses Spiel viel vorgenommen, galt es die Niederlage in der Vorwoche zu kompensieren. Der Start brachte die Gewissheit, dass man es mit dem Vorsatz ernst meinte. Es waren kaum 60 Sekunden gespielt , da zappelte der Ball schon zum ersten Mal im gegnerischen Netz. Auerswald schloss eine schöne Kombination mit einem 14m-Schuss ab. Danach spielte man sehr selbstbewusst auf. Mit guten Kombinationen, gepaart mit starkem Zweikampfverhalten (Zeitiges Pressing) beherrschte man die Szenerie auf dem Platz. Der Gastgeber, der in der 20. Minute einen Spieler mit einer roten Karte verlor, konnte sich da nur auf Abwehrarbeit beschränken. Und Chancen ergaben sich für die Gäste zunehmend, die allesamt versemmelt wurden. Zu Beginn der 2. Halbzeit mit der Einwechslung zweier Spieler ging der Druck auf das gegnerische Tor zunächst etwas verloren. Wahren kam nun auch öfters vor das Städtebau-Tor und war gefährlich vor allem bei Standards. Daraus entstanden ab  der 55. Minute zunehmend  auch größere Spielräume für die Städtebauer mit zahlreichen ungenutzten Chancen. Es dauerte bis zur 63. Minute, bis  Jan Schünemann eine Eingabe von Chris Aueswald zum vorentscheidenden 2:0 verwerten konnte.  In den Schlussminuten kam noch Holger Thiel zum  Einsatz und er hatte noch entscheidenden Anteil an den beiden Toren in der 68. und 69. Minute (Auerswald und Schünemann) zum noblen 4:0-Endstand. Insgesamt überzeugte VSM Städtebau mit einer durchweg tollen spielerischen Leistung, wie man sie lange nicht von der Mannschaft gesehen hat. Einziges Manko: die Chancenverwertung.
Es spielten: Reissig, Kinast, Albrecht, Bechmann, Kübler, Stets, S.Födisch,  Gebert, Noll, Auerswald, Schünemann; Sachse, Wallys, Thiel.

Last changed: 22.09.2015 at 08:31

Zurück