Spielberichte(Archiv)


Knappe Niederlage gegen Staffelfavoriten

VSM Städtebau - 1. FC Lok 0 : 1 (0 : 1) am 21.09.2007
Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Mit einer knappen Niederlage zogen sich die Städtebauer gegen den hohen Favoriten recht achtbar aus der Affäre. Dabei ging es gleich mit einem Paukenschlag los. Die etwas umgestellte Abwehr um Buschmann-Vertreter Reinhold Jahnel hatte sich noch gar nicht richtig formiert, da stand es schon in der 2. Minute 0 : 1. Dass es das einzige Tor des Spieles bleiben sollte, ahnte da noch niemand. Die ersten 20 Minuten gehörten eindeutig den Gästen , die mit Tempofußball ein frühzeitige Vorentscheidung anstrebten. Zweimal trafen sie das Torgestänge, doch ein weiteres Tor sollte nicht fallen, da sich die gesamte Städtebau-Abwehr  mit großem Einsatz dagegen stemmte. Langsam kam der Gastgeber zu seinem Spiel, stieß nun öfters vor das Tor der Probstheidaer vor. In der 2. Halbzeit sah man dann richtig guten Fußball zu sehen.    Die Städtebauer versteckten sich nicht mehr, spielten mit mehr Selbstvertrauen und gingen das ordentliche Tempo bis zum Schluss. Hier ergaben sich durchaus Möglichkeiten zum Ausgleich, wenn     das letzte Zuspiel genauer gekommen wäre. Aber Lok hatte natürlich auch noch einige Riesenchancen. Letztlich blieb es in diesem von  Günter Heinemeyer gut geleitetem Spiel , das zudem wohltuend fair verlief,  bei dem einen Tor. Lok holte sich nicht unverdient  drei Punkte, die Städtebauer konnten erhobenen Hauptes vom Platz gehen.

Es spielten: Jahnel, Bechmann, Födisch, T.Schmidt, Kill, Kinast, Golm, Kröber, Albrecht, Schuldt, Thiel

Last changed: 24.04.2008 at 20:41

Zurück