Spielberichte


Irreguläre Tore

LSV Stahlfeuer - VSM Städtebau 2 : 0 (2 : 0) am 10.04.2019

Spielberichte >> Punktspiele

Das Spiel war noch nicht richtig in Gang gekommen, da stand es schon  0:2 gegen die Städtebauer. Beide Treffer waren irregulär erzielt, bei dem einen aus klarer  Abseitsstellung  und beim zweiten ging ein eindeutiges Handspiel voraus (was der betreffende Spieler nach Befragung des Schieris nicht zugab). Überhaupt schien der Schieri mit der Leitung des schnellen Spieles läuferisch überfordert. Die Tore fielen in der 4. und 12. Minute. Dabei hatte man sich  viel vorgenommen, wollte schnelle Ballverluste vermeiden. Das gelang im Laufe des Spieles nur teilweise, da es an einem klaren spielerischen Konzept mangelt. Außerdem beeindruckte wohl die starke körperliche Präsens der Platzmannschaft. Vor allem im Abschluss war alles zu harmlos. Gut herausgespielte Chancen waren Mangelware. Die Abwehr war teilweise zu offensiv, der Gastgeber hatte dadurch die größeren Konterchancen, zeigte im Abschluss aber ebenfalls Mängel und traf in der 2. Halbzeit  zweimal nur das Torgebälk. So fielen keine weiteren (regulären) Tore. Die Städtebauer suchen weiter nach einem erfolgversprechenden Konzept.
Es spielten: Brauße, S.Födisch, Bechmann (ab 20. Wallys), Stets, Albrecht,  C.Weber, Dünger, Brockmann, Dereani, Auerswald, P.Födisch.
 

Last changed: 14.04.2019 at 16:37

Back