Spielberichte(Archiv)


Holger Thiel wieder Matchwinner

VSM Städtebau - TuS Leutzsch 1 : 0 (1 : 0) am 13.08.2010
Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Bereits in der 15. Minute fiel das spielentscheidende Tor zu Gunsten der Städtebauer. Nach einer sehr schönen Kombination stand Holger Thiel an der richtigen Stelle und konnte -wie im letzten Spiel - per Kopfball das Tor erzielen. Der Gastgeber übernahm zunächst das Kommando, traf aber auf harte Gegenwehr, wobei die Leutzscher teilweise ihren Einsatz übertrieben. Schon in der zweiten Minute bekam Werner Kinast ein Tritt in die Wade und musste minutenlang behandelt werden. Zum Glück konnte er aber weiterspielen. Von dem Gegentor ließen sich die Leutzscher aber nicht beeindrucken, suchten ihr eigenes Spiel. So entwickelte sich eine sehr abwechslungsreiche Partie, gespickt allerdings mit einigen Nickligkeiten.  Die Städtebauer mussten vor allem bei Standards auf der Hut sein. Maurice Demandt im Städtebau-Tor erwies sich jedoch bei hohen Bällen  als sicherer Torwart. So viel zu tun bekam er aber sonst nicht, da Werner Kinast als letzter Mann jede Lücke rechtzeitig schloss und so kaum Chancen für die Gäste zustande kamen. Einen Knacks bekam das Spiel, als Ramon Hülsmann durch eine Gesichtsverletzung  nach einer rüden  Attacke seines Gegenspielers ( mit einer gelben Karte ist er noch gut weggekommen) ausscheiden musste. Die Städtebauer verloren jetzt viel zu schnell den Ball, TuS kam nun mehr in die gegnerische Hälfte, doch die Abwehr des Gastgeber erwies sich an diesem Tage als kaum überwindbar. Am Ende blieb es beim knappen Sieg und als Negativergebnis 7 gelbe Karten (vier für TuS, 3 für Städtebau). 
Es spielten: Demandt, Kill, Kinast, Bechmann, Peschko, C.Scheide, Födisch, Hoppe, Albrecht, Thiel, Hülsmann; Leeder, Mehnert, Späth

Last changed: 10.04.2011 at 19:50

Zurück