Spielberichte(Archiv)


Endlich der ersehnte volle Erfolg

VSM Städtebau - TuS Leutzsch 2 : 0 ( 0 : 0) am 25.04.2009
Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Endlich konnten die Städtebauer den langersehnten 3-Punkte-Erfolg feiern. Danach sah es aber zunächst nicht aus. TuS Leutzsch stand sehr kompakt, attackierte schon rechtzeitig im Mittelfeld und erstickte  das Bemühen des Gastgebers um ein konstruktives Aufbauspiel schon im Keim. Allein Micha Golm versuchte die Fäden zu knüpfen, fand aber kaum Anspielmöglichkeiten. Die Leutzscher brachten allerdings unsere bestens aufgestellte Hintermannschaft kaum in Verlegenheit. Nur bei Standards war Vorsicht geboten. So musste der umsichtige Uwe Schuldt, der für den kurzfristig erkrankten Stammtorhüter zwischen den Pfosten stand, nur selten eingreifen. Diese Spielweise, die mit hohem Laufaufwnd verbunden war, konnten die Gäste in der 2. Halbzeit nicht durchhalten. Jetzt entstanden auch im Mittelfeld mehr Räume. Die Städtebauer verschärften vor allem durch die Vorstöße von Werner Kinast und Sasch Födisch das Tempo, was nicht ohne Wirkung blieb. Kurz nach der Pause gelang ersterem im zweiten Nachpacken nach einer sehr schönen vorausgehenden Kombination (Superanspiel von Micha Golm auf Christian Scheide) das wichtige 1:0 zu erzielen. Das brachte natürlich mehr Sicherheit in die Städtebau-Aktionen und es ergaben sich noch eine Reihe von Torchancen, doch erst in der 65. Minute konnte der zu Beginn  der 2. Halbzeit eingewechselte Marco Mattis (guter Einstand) das erlösende zweite Tor erzielen. Der erste Dreier war perfekt und sollte genug Selbstvertrauen für die nächsten Spiele geschaffen haben.
Es spielten: Schuldt; Kill, Födisch, Bechmann, T.Schmidt, Golm (Schulte), C.Scheide, Kinast, Kröber, Albrecht, Thiel (Mattis, Späth)

Last changed: 07.11.2009 at 19:30

Zurück