Spielberichte(Archiv)


Das war spielerisch zu wenig

TuS Leutzsch - VSM Städtebau 4 : 1 (1 : 0) am 12.04.2010
Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Die Enttäuschung war den Städtebauern nach dem Spiel noch in den Gesichtern ablesbar. Zwar hatten sie das Handicap, mehrere Stammspieler ersetzen zu müssen, doch dürfte das nicht der alleinige Grund für eine spielerisch schwache Vorstellung gewesen sein. Oder vielleicht doch !?  Dabei rackerte jeder Städtebauer unermüdlich, mangelnden Kampfgeist konnte man ihnen nicht nachsagen. Doch hatte man den Eindruck, dass jeder nur für sich allein spielte. Hauptproblem war wohl der mangelnde Spielaufbau im Mittelfeld. Wenn einer den Ball führte, rannte alle anderen weg in Richtung Tor, so dass nur nutzlose Einzelaktion oder unkontrollierter Steilpässe folgen konnten. Dabei waren die Leutzscher, die sich zu Beginn der Rückrunde noch durch zwei ehemalige Spieler von Heiterblick  verstärkt haben,  durchaus verwundbar, wirkten zu Beginn  nicht sattelfest. Im Spielaufbau jedoch hatten sie eindeutige Vorteile, hatten dadurch ein Übergewicht im Mittelfeld.  Auch die Städtebau-Abwehr wirkte diesmal nicht geschlossen. Insbesondere ließ man den im Tackling immer noch starken Klaus Gehlert allein, wenn sein mehr als 30 Jahre jüngerer Gegenspieler seine naturgemäßen Schnelligkeitsvorteile ausnutzte. Hier fehlte fast ständig die Absicherung durch einen Mitspieler. Auf diese Weise gelang den Leutzschern auch das 1:0 vor der Halbzeit. Auch in der 2. Halbzeit konnten die Defizite nicht verdeckt werden. Durch Unsicherheiten fielen die Tore zwei und drei. Nach dem schönen Kopfballtor von Daniel Albrecht bäumten sich die Gäste nochmals auf, einige wenige gute Spielzüge gelangen in dieser Phase, doch das vierte Tor der Leutzscher legte die Fronten endgültig klar. Jeder wusste am Ende , dass war nicht der Tag der Städtebauer. das Angiften sollte jedoch unterbleiben. Motivation muss anders erzeugt werden.
Es spielten: Altmann, T.Schmidt, Födisch, Bechmann, Gehlert, Golm, Hülsmann, Späth jun., C.Scheide, Thiel, Albrecht; S.Scheide, M.Späth

Last changed: 27.04.2010 at 01:50

Zurück