Spielberichte(Archiv)


Arbeitssieg

Turbine - VSM Städtebau 1 : 3 (1 : 1) am 11.06.2010
Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Auch diesmal war die personelle Decke der Städtebauer recht dünn, hat sich das Verletztenlazarett weiter gefüllt. Trotzdem begann das Spiel gleich mit einem Paukenschlag, als Werner Kinast nach 150 Sekunden die gesamte Turbine-Abwehr ausspielte und das 1:0 markierte. Diese Hoch hielt nicht lange an, denn die Städtebauer stellten ab nun das Fußballspielen ein. Es fehlte eigentlich an allem, was ein gutes und erfolgreiches Spielrezept auszeichnet. Einzig Micha Golm war um konzeptionelles Spiel bemüht, fand jedoch bei seinen Mitspielern kein Gehör. Der Gastgeber, der  zunächst nur auf Absicherung des eigenen Torraumes bedacht war, spürte allmählich, dass hier für ihn mehr zu holen ist und wagte sich  mehr in Richtung gegnerisches Tor. Das wurde in der 20. Minute mit dem Ausgleich belohnt, als ein 20m-Hammer im Städtebau-Tor einschlug. Gardinenpredigt zu Halbzeitpause und  Geloben auf Besserung  sollte eine bessere zweite Hälfte für die Städtebauer bringen. Sie begann wie die erste Spielhälfte: die Turbine -Abwehr hatte sich noch nicht wieder richtig formiert, da schlug Werner Kinast zum zweiten Male zu. Jetzt sah man ab und zu auch gefälligen Kombinationsfußball, zumal sich jetzt  Sascha Födisch im Mittelfeld das Zepter an sich riss,  und es ergaben sich auch Torchancen. Eine davon nutzte der fleißige Daniel Albrecht zum vorentscheidenden dritten Treffer in der 66. Minute. Alles in allem ein Arbeitssieg. Die erste Halbzeit wird man schnell vergessen müssen.
Es spielten: Altmann, Bechmann, Födisch, C.Scheide, S.Scheide, Wille, Golm, Hülsmann, Schuldt, Kinast, Albrecht,

Last changed: 09.01.2018 at 20:34

Zurück