Spielberichte(Archiv)


Alles gewagt - und verloren

VSM Städtebau - BSV Schönau I 0 : 1 (0 : 0) am 09.10.2009
Spielberichte(Archiv) >> Punktspiele

Das Spitzenspiel der 1. SK hielt, was man sich erhoffen konnte. Von Beginn an spielten beide Mannschaften voll offensiv ohne taktische Zwänge, so dass ein lukratives Spiel mit teilweise sehr schönen Spielzügen auf beiden Seiten zu  sehen war. Vorteile für die eine oder andere Mannschaft waren kaum zu erkennen. Wie immer stand die Städtebau-Abwehr, die immerhin auf drei Positionen umgebaut werden musste, sehr kompakt. Werner Kinast als Organisator räumte alles weg, was in seine Nähe kam. Micki Späth, Micha Golm und auch der für den schon frühzeitig verletzten Ramon Hülsmann spielende Martin Schulte bewegten sich gut und setzten ihre Stürmer gut in Szene. Doch auch die Gästeabwehr war an diesem Tag schwer aus den Angeln zu heben. Spannend war es trotzdem immer, beide Torhüter konnten sich mit Glanzparaden auszeichnen. Als sich unsere Abwehrspieler kurz vor Schluss nach vorn wagten, um das Siegestor vielleicht doch noch zu erzielen, nutzen die Schönauer die hier entstandene Lücke eiskalt und mit etwas Glück voll: über die linke offene Seite wurde der LA mit einem langen Pass bedient, der Städtebau-Torhüter lief hinaus, erreichte den Ball aber nicht und der hereingezogene Ball landete zwischen der Querlatte und dem vergeblich zur Kopfballabwehr hochspringenden Philipp Sachse im Tor. Da waren noch 100 Sekunden zu spielen. Ein taktischer Fehler im Spiel wurde so hart bestraft. Statt der erhofften drei Punkte ging man trotz sehr guter spielerischer und engagierter Leistung nun leer aus.
 
Es spielten: Buschmann, Sachse, Kinast, Bechmann, St. Scheide, Golm, Hülsmann (Schulte), C.Scheide, Späth jun., Mattis, Albrecht

Last changed: 11.11.2009 at 14:17

Zurück